Der Spitzenreiter des Pokercups Stackandsmile glänzte mit Abwesenheit und diese nutzte Docente mit seinem back-to-back Sieg bei der achten Auflage des Pokercups.

Zwei Tische kamen zustande und an Tisch 1 war gegen ElCi kein Kraut gewachsen. Sein Chipstack wuchs und wuchs, sodass er mit einem massiven Chiplead an den final table kam. Tisch 2 war etwas ausgeglichener, auch wenn auch hier die Chips fleißig den Besitzer wechselten. Das Turnier nahm schnell an Fahrt auf und in den ersten Blindstufen mussten schon Pili, Jassu und auch Soti den Seat open Ruf hinnehmen.

Der final table war dann auch schon in der siebten Blindstufe erreicht und hier konnten die Führenden in der Rangliste Platz nehmen. Pitucha, Wintje und Docente mischen oben mit und waren alle auf Potkontrolle aus. ElCi startete den final table mit einem deutlichen Downswing, konnte sich aber viele Chips zurückholen, als er mit Bube/6 gegen Pokerladys Damen den Flop mit 6/6/4 perfekt traf und sie damit aus dem Turnier warf. Der Pabst, Zocker66, Pitucha mussten sich auch verabschieden, gefolgt von einer langen Spielphase zwischen Bazi, Wintje, ElCi und Docente. Wintje konnte sich auf Kosten von ElCi verdoppeln, musste aber dann doch die Segel streichen. Bazi nahm den dritten Platz als er mit Ace/10 gegen ElCis 8er verlor. Im Heads-up war Docente gegen ElCi in Chips leicht hinten, konnte aber ein All-in mit Ace/7 suited gegen ElCis 8er mit einem Flush gewinnen, sodass dann in der nächsten Hand für ElCi das Turnier mit 5/5 gegen Ace/Queen beendet war.

Poker is our Passion